previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
DETAILS

HAUS L

Auf einem Hang am Ostufer des Ammersees gelegen, erhebt sich das Objekt mit seiner Schmalseite zum See. Ein auskragendes, flaches Dach auf einem erdgeschossigen, lang-gestreckten Baukörper charakterisiert das Wohnhaus der 1970er Jahre. Zur Seeseite legt das abfallende Gelände den zweigeschossigen Teil des Gebäudes frei.

Die dem Eingangsbereich vorgelagerte, kleine Piazza wird mit eigens entwickelten Pflanzelementen aus Beton gerahmt. Sie führen mit integrierten Leuchten zum neu gestalteten Brunnen und dem mittig angeordneten Pflanzfeld.

Um ein neues, helles Wohngefühl zu schaffen, werden in den Innenräumen Zwischenwände entfernt und große Dachöffnungen hinzugefügt. Der offene Kamin verbindet Wohn- und Essbereich. Warme Materialien wie Naturstein und Holz schaffen in Schlafräumen, Ankleide und den umgestalteten Bädern eine behagliche und zeitgemäße Atmosphäre. Der Charakter der ursprünglichen Gestaltung bleibt erhalten.


Standort
Breitbrunn am Ammersee

Architekt
MAYNC ARCHITEKTUR
LP 1 - 9

Bruttogeschossfläche
450 m²

Bauwerkskosten
KG 300/400: 450.000 EUR

Fertigstellung
2009

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: MAYNC ARCHITEKTUR