previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
DETAILS

METAMORPHOSE

Die Umnutzungsplanung von zwei Büroetagen eines achtstöckigen Wohn-, und Geschäftshauses in München-Bogenhausen ermöglicht den Umbau in acht moderne Wohnungen ganz unterschiedlicher Größen von 45 bis 130 qm. Die tragende Struktur des Gebäudes mit Stützen, Schächten sowie die Fassade mit Fenstern bleiben dabei unberührt.

Die neuartige Nutzung wird auch durch das großzügig erweiterte Foyer im Erdgeschoß unterstrichen, das Besucher mit einem stimmungsvollen, dimmbaren Beleuchtungskonzept von außen nach innen führt. Naturstein-Beläge an Wänden und Böden setzen zusätzliche wohnliche Akzente.

Die Nachrüstung eines zweiten Fluchtwegs über eine Leiter erfüllt die geänderten Brandschutzauflagen. Der Innenhof wurde neu strukturiert und um einen Spielplatz, Fahrradstellplätze sowie eine Müllstation ergänzt.


Standort
München – Bogenhausen

Architekt
MAYNC ARCHITEKTUR
LP 1 - 8

Bruttogeschossfläche
650 m²

Fertigstellung
2016

 

 

 

 

 

 

 

Fotos: Antje Hanebeck und MAYNC ARCHITEKTUR