MAYNC ARCHITEKTUR

DOPPELHÄUSER B

DOPPELHÄUSER B

Auf einem zur Isar und zum Landschaftsschutzgebiet leicht abfallenden Gelände sollen vier Doppelhäuser entstehen. Für jede der acht Wohneinheiten soll die größtmögliche Wohnfläche generiert werden, wobei das Volumen der umgebenden Bebauung nicht überschritten werden darf. Bei der Grundrisskonfiguration wurden auf die unterschiedliche Grundstückslage und Himmelsausrichtung der Haushälften reagiert. Somit erhält jede Einheit auf der der Sonne zu gewandten Gebäudeseite eine große, individuell ausgebildete Terrasse. Gleichzeitig wurde darauf geachtet, dass die Außenbereiche sich in zwei verschiedene Richtungen orientieren, so dass jede Familie ungestört bleibt. Dieses Prinzip setzt sich im Obergeschoss mit den Loggien fort. Auf diese Weise ist jedes Haus mit dem Optimum an Ausblick und Außenraum versorgt.
Zusammen mit der anthrazitfarbenen Holzschalung verleihen die asymmetrisch angeordneten Vor- und Rücksprünge der Loggien und Terrassen dem Gebäudeensemble einen sehr markanten, eigenen Charakter.

 

Standort

Baierbrunn

Architekt

MAYNC ARCHITEKTUR
LP 1 – 5

Bruttogeschossfläche

3000 m²

Bauwerkskosten

KG 300/400:  3.500.000 EUR

Planung

2011 – 2012